Gerzen online

Herzlich Willkommen!

Berichte aus Gerzen

2. Gerzer Weihnachtsmarkt am 1. Dezember 2013

Das war ein gelungener und stimmungsvoller Weihnachtsmarkt.Am Sonntag, dem 1. Dezember veranstalteten die Gerzer Vereine und Verbände, Institutionen und Gerzer Firmen wieder einen Weihnachtsmarkt rund um das Gasthaus "Glücksgans". Die Organisatoren hatten sich wieder viel Mühe gemacht um den Besuchern einen stimmungsvollen 1. Advent zu bieten.
An den Ständen wurde Kinderbekleidung, regionaler Honig, Crepes und Schmalzgebäck, Glühwein und Kinderpunsch, Eintopf und heiße Spezialitäten vom Grill und weihnachtliches Gebäck angeboten.

mehr....


Übergabe des Erlöses der Aktion Adventsfenster 2012

  

Aus Anlass einer Sitzung des Festausschusses für unser Dorfgemeinschaftsfest 2014 überreichten Annette Hauschild und Melanie Schtolas den Überschuss aus der Aktion Adventsfenster 2012 in Höhe von 884,40 Euro. Das Geld ist als Grundstock für die Vorbereitung des Festes gedacht.
Ortsbürgermeister Rolf Mönkemeier bedankte sich im Namen des Festausschusses bei Annette Hauschild und Melanie Schtolas und bei allen Familien und Vereinen die ein Adventsfenster durchgeführt haben.


"Light of the World" ertönt in Gerzen

Gospelsingers treten am 13. Juni in der St. Michaeliskirche auf / 20. Juli Auftritt in Alfeld

Gerzen (AZ). "Ligth of the World" lautet das Motto der neuen Konzertreihe der Gerzer Gospel-Singers. "Ligth of the World" heißt aber auch die lang erwartete CD des bekannten Chores, die während der Konzertreihe dem Publikum vorgestellt werden soll. Zum Auftaktkonzert am Freitag, 13. Juli laden die Sänger in die heimatliche Gerzer St. Michaelis-Kirche ein
Zu hören gibt es Klassiker und Neues von der Gruppe. Darunter sind "The Rose" mit einer Soloeinlage von Daniela Jechalke und klassische Gospelstücke wie beispielweise "Amanzing Grace". Gut eineinhalb Stunden werden die Sänger die Konzertbesucher unterhalten.

Bericht in der AZ 07.07.2012 mehr....


In Gerzen wird seit 50 Jahren Blut gespendet
Seit der ersten Aktion am 8. März 1962 hat sich viel geändert / Jubiläumsspende am 23. April

Gerzen (AZ).Die Anfänge der organisierten Blutspende in Niedersachsen liegen im Jahr 1957. In Gerzen wurde am 8. März 1962 die erste Blutspende angeboten. Die Mitarbeiter des DRK-Blutspendedienstes kamen damals aus Rotenburg/Wümme nach Gerzen und konnten 103 Spendern Blut abnehmen. Auf den Tag genau fast 50 Jahre später, wird am Montag, 23. April, ab 16.00 Uhr die Jubiläums-Blutspende angeboten.
Schon damals unterstützten die DRK Ortsvereine Gerzen und Warzen diese Aktion und sorgte für die Bewirtung der Spender. Seitdem hat sich vieles verändert. Nicht nur die Blutentnahme in Flaschen und der "Weinbrand danach" sind "aus der Mode gekommen", sondern auch der Imbiss, die Betreuung auf dem Blutspendetermin und die Werbung vor Ort haben sich im Laufe der Zeit gewandelt.

Bericht in der AZ 18.04.2012 mehr....


Sie haben in Gerzen Müll gesammelt
23 Einwohner beteiligten sich an der Aktion des Heimatvereins und der Feuerwehr

Gerzen (AZ). Auch in diesem Jahr fand trotz des schlechten Wetters in Gerzen wieder eine Müllsammel-Aktion statt. Organisatoren waren der örtliche Heimatverein und die Freiwillige Feuerwehr. Dem Aufruf der beiden Vereine folgten 23 fleißige Helfer, diese befreiten, aufgeteilt in fünf Gruppen, am Sonnabend den Ortskern und die Ausfallstraßen von Müll.
Schwerpunkt der Sammelaktion war einmal mehr die Grünenplaner Straße in Richtung Grünenplan. Der auf dem Gerzer-Berg gelegene ehemalige Parkplatz dient immer wieder einigen Umweltsündern als illegale Müllkippe für Autoreifen, Haus- u. Gartenabfälle sowie für Sperrmüll.

Bericht in der AZ 03.04.2012 mehr....


Gerhard Herzberg ist seit vier Jahrzehnten Mitglied der SPD
Gerzer Sozialdemokraten ehren langjährige Genossen

Gerhard Herzberg mit Rolf Mönkemeier und Helmut Beuter

Wahlen, Berichte und Ehrungen standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des SPD - Ortsvereins Gerzen. Die Wahlen verliefen einstimmig.
In ihren Ämtern bestätigt wurden: 1. Vorsitzender Rolf Mönkemeier, stellvertr. Vorsitzender Rolf Schaper, Kassenwart Helmut Beuter und Schriftführer Jörg Hey. Zu Beisitzern wurden gewählt: Gerhard Herzberg, Manfred Hörding und Helmut Binnewies. Delegierter zur Wahlkreiskonferenz für die Landtagswahl 2013 wurde Rolf Mönkemeier und sein Vertreter Rolf Schaper. Vertreter des Ortsvereins im Vorstand des Stadtverbandes Alfeld wurde Helmut Binnewies und sein Vertreter Rolf Mönkemeier.

Bericht in der AZ 27.2.2012 mehr....


Patrick Gensicke zum Löschmeister befördert
Gerzer Feuerwehr ehrt und befördert Mitglieder / Im Sommer steht Feier zum 90 jährigen Bestehen an

Gerzen (sh).Wie kann eine Freiwillige Feuerwehr ihren Mitgliedern - egal ob aktiv, passiv oder fördernd - am besten danken? Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Gerzen kennt die Antwort: mit Ehrungen und Beförderungen. Und davon gab es am vergangenen Freitagabend während der Hauptversammlung einige.
Besonders hervorgehoben wurde Patrick Gensicke, der sich seit 2006 für die Ortswehr und auch für den Landkreis Hildesheim stark macht: So engagiert sich seit 2009 im ABC-Zug des Landkreises Hildesheim und ist Maschinenausbilder an der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ). In der Ortswehr Gerzen agiert er als Kinderfeuerwehrwart. Am Freitag wurde Gensicke zum Löschmeister befördert.

Bericht in der AZ 21.2.2012 mehr....


Weihnachtsmarkt spült 1200 Euro in die Kassen
Erlös fließt je zur Hälfte an die "Tonkuhlenpiraten" und die Gerzer Kinderfeuerwehr / Waren liebevoll präsentiert

Gerzen (AZ). Ende November hatten Vereine, Verbände, Institutionen und Gerzer Firmen sowie auch Privatleute den ersten Gerzer Weihnachtsmarkt rund um die Gaststätte "Glücksgans" ausgerichtet. An Ständen wurden weihnachtliche Basteleien, adventlichen Leckereien und Punsch, hausgemachter Marmeladen und Likören, mit regionalem Honig, Kaffee und Kuchenbuffet angeboten. So stand der Advents-Sonntag ganz im Zeichen vorweihnachtlicher Stimmung.

Bericht in der AZ 25.1.2012 mehr....


1. Gerzer Weihnachtsmarkt am 27.11.2011

Am Sonntag, dem 27. November veranstalteten Vereine, Verbände, Institutionen und Gerzer Firmen einen Weihnachtsmarkt rund um die Gaststätte „Glücksgans“. An Ständen mit weihnachtlichen Basteleien, adventlichen Leckereien und Punsch, hausgemachter Mar­meladen und Likören, mit regionalem Honig, Kaffee und Kuchenbuffett stand der Advents-Sonntag ganz im Zeichen vorweihnachtlicher Stimmung.

Bei Verköstigung mit Keks und Stollen; Glühwein und Schmalzbroten sowie heißen Spezialitäten vom Grill durfte  die Küche zu Hause dann schon mal kalt bleiben.

Ab 16 Uhr kam der Weihnachtsmann - er hat Süßes für die Kleinen dabei.

 ....mehr 


Aktion am Ehrenmal im August 2011

Eine Gruppe Freiwilliger Gerzer Bürger hat sich unter Federführung von Ortsbürgermeister Rolf Mönkemeier die beiden Gerzer Ehrenmale vorgenommen.

Zunächst wurde das Ehrenmal der Opfer des Krieges 1914/18 von Unkraut befreit und die Fläche von den großen Steinen befreit, dann wurde unter Einsatz von großem Gerät durch Jürgen Schtolas, die alte Eibe entfernt.          

mehr.....



Aktion saubere Landschaft in und um Gerzen

Von der leeren Zigarettenschachtel bis zum Fahrrad wurde wieder allerhand Unrat in der Gemarkung Gerzen gesammelt und entsorgt. Die freiwilligen Helfer vom Heimatverein sowie der Kinder- und Jugendfeuerwehr haben dieses Mal bei gutem Wetter Seitenstreifen der Strassen und Gräben gesäubert. 
Insbesondere der Parkplatz an der L 484 auf dem Gerzer Berg wird immer wieder durch verantwortungslose Mitbürger durch Müll verschmutzt. 
Der durch den ZAH bereit gestellte Container war wieder bis zur Hälfte gefüllt.

mehr...


Alfelder Zeitung, Dienstag, 14. Dezember 2010

Gerzer Löschzwerge feiern Weihnachten

Fröhliche Feier mit Film und Schneeballschlacht / Sponsoren übergeben T-Shirts

Gerzen (mq).  Auch auf Weihnachtsfeiern ist Brandschutz ein "heißes Thema", dies haben die 22 Kinder der Gerzer Löschzwerge auf ihrer eigenen Weihnachtsfeier erfahren. So stand auch hier die Brandschutzerziehung spielerisch auf dem Plan.

Die Kinder lernten, wie schnell gerade in der jetzigen Vorweihnachtszeit der Adventsschmuck zu brennen beginnen kann und welche Löschtechniken es für diesen Brandfall gibt.

mehr....


Alfelder Zeitung, Donnerstag, 2. Dezember 2010

Ortsrat will Eltern-Entscheidung mittragen

Gerzer Lokalpolitiker sprechen über die Zukunft der örtlichen Grundschule / Kritik am CDU-Antrag

Gerzen (fra).  Die Zukunft der Grundschule im Ort war das zentrale Thema der Gerzer Ortsratssitzung. Neben den Politikern kamen unter anderem die beiden Vorsitzenden des Schulelternrates, Sonja Klukas und Bettina Bonn zu Wort.

Die CDU-Stadtratsfraktion hatte im Herbst einen Antrag auf Schließung der Schule gestellt. Dies hatten die Eltern zum Anlass genommen, untereinander abzufragen, wer sein Kind mittelfristig weiter auf die Schule schicken, beziehungsweise überhaupt in Gerzen einschulen will.

mehr....


Alfelder Zeitung Sonnabend, 20.November 2010

Gerzen: Elternrat beantragt Schulschließung

Stellungnahme der Grundschulvertreter sorgt im Fachausschuss für Wirbel / Rat stimmt im Dezember darüber ab

Alfeld (st). Der Elternrat der Grundschule Gerzen hat sich einstimmig für die Schließung der Schule ausgesprochen. Damit wollen die Eltern und Lehrer einen Schlussstrich unter eine anhaltende Diskussion um ihre Dorfschule ziehen. Diese Nachricht hat am Donnerstagabend für Wirbel im Schulausschuss der Stadt gesorgt.

mehr....


Alfelder Zeitung, Sonnabend 23.10.2010

Kann sich Alfeld sein Grundschulsystem noch leisten?

BAL-Ratsfraktion fordert Transparenz bei der Aufstellung des Haushaltssicherungskonzeptes / Absage an den CDU-Antrag

Gerzen (st). Alle Fraktionen haben sich während der letzten Ratsitzung dafür ausgesprochen, Arbeitsgruppen zu bilden, um gemeinsam ein tragbares Haushaltssicherungskonzept aufzustellen. Darauf verweist die BAL-Ratsfraktion in einer Pressemitteilung zum Thema "Grundschule Gerzen". Nur durch Transperenz und schnelle Aufstellung dieses Konzeptes, könne einer möglichen Verunsicherung der Betroffenen in Gerzen entgegen gewirkt werden.

mehr....


Alfelder Zeitung, Freitag, 22. Oktober 2010

SPD: Kein Verständnis für CDU-Antrag

Sozialdemokraten erinnern an gemeinsam gefällten Ratsbeschluss im Juni diesen Jahres / Unnötige Verunsicherung

Gerzen (st). Die CDU-Ratsfraktion hat vor zwei Wochen bei der Verwaltung beantragt, die Grundschule Gerzen zum nächsten Schuljahr zu schließen. Dieser Vorschlag sorgt für Wirbel. Gestern hat sich die SPD-Ratsfraktion mit einer Pressemitteilung zu Wort gemeldet. Die Sozialdemokraten zeigen wenig Verständnis für den Antrag der CDU.

mehr....


Alfelder Zeitung Mittwoch, 20.Oktober 2010

Förderverein und Elternrat sind geschockt

CDU-Antrag zur Schließung der Grundschule Gerzen hat für sehr viel Wirbel unter den Betroffenen gesorgt

Gerzen (st). Wird die Gerzer Grundschule im Sommer 2011 geschlossen? Diese Frage steht seit Anfang der Herbstferien im Raum. Jetzt haben sich der Schulelternrat und der Vorstand des Fördervereins der Grundschule schriftlich an die AZ gewandt. In ihrem Schreiben machen die Eltern ihrer Wut und Enttäuschung über den CDU-Antrag Luft.

mehr....


Alfelder Zeitung, Sonnabend, 9.Oktober 2010

CDU will Gerzer Grundschule schließen

Ratfraktion fordert eine Entscheidung für das Jahr 2011/2012 / "Wir reagieren auf den Elternwillen"

Alfeld (st). Die CDU-Ratsfraktion will die Gerzer Grundschule schließen. Zum Ende des Schuljahres 2011 / 2012 soll der Schritt vorbereitet werden. Diesen Antrag haben die Christdemokraten am Donnerstag bei Bürgermeister Berd Beushausen eingereicht.

mehr....


Gerzen "unter die Lupe" genommen

Foto: Rolf Mönkemeier

Dorferkundung: Mehr als 50 Teilnehmer / Abschluss an der Tonkuhlenhütte

Gerzen (rö).  "Das hat Spaß gemacht", so die Meinung von mehr als 50 Teilnehmern. Sie waren am Sonntag der Einladung des Heimatvereins Gerzen gefolgt, und hatten ihr Dorf zu Fuß erkundet. Beim Start an der Schule erhielten alle eine Karte und einen Fragebogen.

Wer dem vorgegebenen Weg folgte, musste unterwegs sehr sein, um Jahreszahlen und Inschriften an den Gebäuden zu entdecken.

mehr....


Wer wirft ein Fahrrad und eine Wasserpfeife weg?

Das Bild zeigt den größten Teil der freiwilligen Helfer

Umweltaktion in Gerzen bringt die Akteure zum staunen / Seit zehn Jahren fester Bestandteil 

Gerzen (sh). Ein fast voller Müllcontainer ist das Ergebnis des Umwelttages in Gerzen. 30 motivierte Helfer hatten sich zum Ziel gesetzt, ihren Wohnort zu verschönern. So sammelten sie am Sonnabend in und um Gerzen den von vielen Menschen achtlos weggeworfenen Müll.

 

mehr....


Gerzer Grundschulgebäude wird 100 Jahre alt

Jubiläum am 5. Juni: Veranstalter suchen noch historische Dokumente aus der Schulgeschichte

Gerzen (fra). Es ist ein zentraler Bestandteil des Dorfes. Vor 100 Jahren wurde das Gebäude der Gerzer Grundschule eröffnet. Mit einem Fest am Sonnabend, 5. Juni feiern die Gerzer nun das Jubiläum ihrer Schule.

mehr....


Jahreshauptversammlung der Tonkuhlenpiraten am 18.03.2010

Zu Beginn der Versammlung berichteten die beiden Brandschutzerzieherinnen Renate Dismer und Susanne Probst über ihre Arbeit in den Kindergärten und Kinderspielkreisen. Der Umgang mit Streichhölzer und offenen Feuern, wie Kerzen oder ähnlichem, als auch das absetzen eines Notrufes sind die wichtigsten Lehrinhalte. Nachdem die 5 "W`s" den Kindern erläutert werden, wird auch der Notruf geübt. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Kinder schon frühzeitig ihren Namen und ihre Adresse kennen. 

 

mehr....


Festkonzert sorgt für ein volles Lutherhaus

35 Jahre Akkordeonorchester des MGV Gerzen / Ganze Bandbreite gezeigt

Alfeld (gök). Im Jahr 1974 gegründet, besteht das Akkordeonorchester des MGV Gerzen nun seit 35 Jahren. Das Konzert aus diesem Anlass am Sonnabend war für die Musiker und Gesangssolisten ein voller Erfolg. Da das Orchester kein Konzert bei schlechtem Wetter im Gründungsmonat November geben wollte, entschied man sich frühzeitg für den März. Aber mit diesem Winter hatten auch die Musiker nicht gerechnet.

Der guten Stimmung beim Konzert sollte das nasskalte Wetter aber keinen Abbruch tun.

mehr....

Hier der Programmablauf des Konzerts


Die Gerzer Schule wird 100 Jahre alt

Sitzung des Gerzer Ortsrates / TSV Gerzen kann sein Beachvolleyballfeld bauen

Gerzen (fra).  Das Gebäude der Gerzer besteht seit 100 Jahren. Dieses Jubiläum wollen die Schule und der Förderverein mit einem Fest feiern. Diesen Termin dafür hat Bürgermeister Rolf Mönkemeier während der Sitzung des Gerzer Ortsrates bekannt gegeben. In dem einzigen Tagesordnungspunkt außer den Regularien beschäftigte sich der Ortsrat darüber hinaus mit dem Wunsch des TSV Gerzen, ein Beachvolleyball-Feld auf dem örtlichen Sportplatz zu errichten. 

Das Gebäude-Jubiläum wird am Samstag, 5. Juni, run um die Schule gefeiert, berichtet der Bürgermeister. Der offizielle Teil beginnt um 11.00 Uhr, danach gibt es Spiel und Spaß rund um die Schule. An diesem Programm beteiligen sich unter anderem die Freiwillige Feuerwehr, der Kinderspielkreis und DJ "Röbbel Rock". Ein "historisches Klassenzimmer" solle ehemaligen Schüler die Möglichkeit geben in Erinnerungen zu schwelgen, und jüngeren, Einblicke in vergangene Zeiten zu gewinnen.

mehr....


Xyntia fällt viele Bäume im Leinebergland

Alfeld (fra) (Auszug)  Der Sturm hat auch die Gerzer Feuerwehr auf Trab gehalten. Nach Angaben von Ortsbrandmeister Stephan Michalski wurde die Feuerwehr am Sonntag um 19.00 Uhr von der Einsatzleitstelle in Hildesheim alarmiert: Eine etwa 20 Meter hohe Lärche war auf dem Gerzer Berg auf die L484 gekracht und blockierte die Landstraße. Auch an der Gerzer Grundschule wurde ein Baum entwurzelt. Laut Michalski sei es Glück gewesen, dass der etwa 15 Meter hohe Baum genau zwischen den beiden Schulgebäuden auf den Boden prallte und so keinen Schaden anrichtete. Wäre der Baum zur Straße hin gefallen, so Michalski, hätte er dort vermutlich ein geparktes Auto beschädigt. Zwei Stunden waren die Gerzer mit zehn Feuerwehrleuten im Einsatz.   

Alfelder Zeitung 02.03.2010


26 Einsätze im vergangenem Jahr

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gerzen / Ehrungen vieler verdienter Mitglieder

Gerzen (fra). Neuwahlen und Ehrungen bestimmten die Hauptversammlung der freiwilligen Feuerwehr Gerzen. Ortsbrandmeister Stephan Michalski bescheinigte den Aktiven einen guten Ausbildungsstand. Nur durch eine gute Ausbildung ließen sich die Einsätze rasch und sicher bewältigen. Zu 26 Einsätzen musste die Gerzer Feuerwehr im vergangenem Jahr ausrücken - darunter drei Brandeinsätze und zwei Verkehrsunfälle.

Im Rahmen der Wahlen wurde Dennis Brunotte aufgrund der guten Arbeit wieder zum Jugendfeuerwehrwart gewählt, Christian Schaper bleibt sein Stellvertreter. Beiden galt der Dank des Kommandos für ihre erfolgreiche Jugendarbeit. Neuer Gerätewart der Gerzer ist Daniel Brunke.

mehr....


SPD-Ortsverein wählt neuen Vorstand

Ehrenfried Hörding seit fünf jahrzehnten Mitglied in der sozialdemokratischen Partei

Gerzen (AZ). Die Neuwahl des Vorstandes war der zentrale Tagesordnungspunkt der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Gerzen.

Die Wahlgänge brachten folgende Ergebnisse hervor: Vorsitzender Rolf Mönkemeier; zweiter Vorsitzender: Rolf Schaper; Kassierer: Helmut Beuter; Schriftführer: Jörg Hey. Zu Beisitzern wurden Gerhard Herzberg und Manfred Hörding bestimmt, zum Delegierten zum Unterbezirk und Mitglied im Stadtverbandsvorstand  Rolf Mönkemeier. 

In seinem Bericht als Ortsbürgermeister und Ratsherr der Stadt Alfeld ging......

mehr....