Gerzen online

Herzlich Willkommen!

"Light of the World" ertönt in Gerzen

Gospelsingers treten am 13. Juni in der St. Michaeliskirche auf / 20. Juli Auftritt in Alfeld

Gerzen (AZ). "Ligth of the World" lautet das Motto der neuen Konzertreihe der Gerzer Gospel-Singers. "Ligth of the World" heißt aber auch die lang erwartete CD des bekannten Chores, die während der Konzertreihe dem Publikum vorgestellt werden soll. Zum Auftaktkonzert am Freitag, 13. Juli laden die Sänger in die heimatliche Gerzer St. Michaelis-Kirche ein
Zu hören gibt es Klassiker und Neues von der Gruppe. Darunter sind "The Rose" mit einer Soloeinlage von Daniela Jechalke und klassische Gospelstücke wie beispielweise "Amanzing Grace". Gut eineinhalb Stunden werden die Sänger die Konzertbesucher unterhalten.
Eine Woche Später, am Freitag, 20. Juli, tritt der Chor erstmalig in der Alfelder St. Marien-Kirche auf.
Beide Konzerte beginnen um 19.30 Uht, der Einlass ist jeweils eine Stunde eher. In der Pause gibt es Snacks und Getränke zu günstigen Preisen. Der Eintritt ist ansonsten frei. Die Sänger bitten aber um eine Spende.
Weitere Konzerttermine für Herbst und Winter werden noch bekannt gegeben.